»Grenzenlose« Einzelhandelskaufleute


Die deutsch-belgische Zusammenarbeit bei der Ausbildung von Kaufleuten für den Einzelhandel als weiterer Baustein zur Verbesserung der Mobilität in Europa.
Im Rahmen eines EUREGIO-Projekts trifft sich  die Abteilung Einzelhandel des ZAWM Eupen in regelmäßigen Abständen mit Berufskollegs aus Eschweiler, Herzogenrath und Maastricht.
Dabei  werden Berufsbilder, fachliche Anforderungen, Unterrichtsinhalte sowie  Prüfungen verglichen mit dem langfristigen Ziel einer Tridiplomierung.
Als erstes positives Ergebnis dieser Treffen  wurde nun ein Abkommen zur  Bidiplomierung im  Einzelhandel unterzeichnet.
Fortan können Jugendliche, die in der DG oder der Städteregion Aachen ihre Ausbildung zum/zur Einzelhändler/in, bzw. Einzelhandelskaufmann/frau erfolgreich absolvieren, ebenfalls den Abschluss im jeweils anderen Land erreichen, indem sie sich dort einer Prüfung stellen. Bei erfolgreichem Abschluss erhalten sie schließlich das Prüfungszeugnis der IHK Aachen, sowie den Gesellenbrief des IAWM.


[Presseartikel]