ZAWM-Schüler wird von Skills Belgium zur WM der Berufe entsendet

Eupener Justin Emontspool bei den World Skills 2015

Sao Paulo (Brasilien) ist im August Gastgeber der größten Berufsolympiade „World Skills“ aller Zeiten. Vom 11. bis 16. August kämpfen 1.100 junge Fachkräfte aus 72 Ländern und Regionen in insgesamt 50 Berufen um Weltmeistertitel.

Junge Nachwuchskräfte, die an den World Skills teilnehmen möchten, dürfen im Wettbewerbsjahr nicht älter als 23 Jahre sein.

Die belgischen Teilnehmer wurden durch die Startech’s Days ermittelt, die im Vorfeld im März 2015 ausgetragen wurden.

In Sao Paul vertritt der 21-jährige Justin Emontspool das Belgische Kfz-Handwerk. Justin macht seine Ausbildung im elterlichen Betrieb bei Xclusive Cars in Eupen. Seit einem Jahr macht er am ZAWM eine Zusatzausbildung zum Kfz-Diagnosespezialist und besucht etliche Lehrgänge der Marke VW/Audi bei D’Ieteren. Justin belegte bei den Startech’s Days einen hervorragenden dritten Platz. Da die beiden Erstplatzierten, bereits das Wettbewerbsalter für die World Skills überschritten haben, sicherte sich Justin mit seiner Leistung ein Ticket zur 43. Berufsweltmeisterschaft nach Brasilien.

In den nächsten Wochen und Monaten heißt es jetzt einen Zeitplan zu erstellen um sich auf den Wettbewerb in Brasilien vorzubereiten. Gilt es doch, sich in der Motoren- und Getriebetechnik ebenso auszukennen wie im Motormanagement- und Elektronik-Bereich. Justin sieht dem Wettbewerb relativ entspannt entgegen und möchte bei den World Skills eine gute Platzierung erreichen sowie seine eigenen Fähigkeiten ausbauen und stärken.

Justin erzielte mit seiner Leistung ein Ticket zur 43. Berufsweltmeisterschaft nach Brasilien.

Grenz-Echo vom 02. Juni 2015

Grenz-Echo vom 30. Juni 2015

Justin trainiert für Sao Paulo - BRF

Justin trainiert für Sao Paulo - Ostbelgien Direkt

[Back]